Gemeinschaftliches Wohnen in Nennigkofen

3 Eigentümer und 6 Parteien, Ausführung 1998–2000,
Felber Szélpal Architekten AG, Solothurn

Inmitten eines wunderbaren Baumbestandes wurden drei individuelle Häuser mit Holzkleid geschaffen. Jede Partei hat einen eigenen Aussenraum. Die schöne Aussicht auf den im Norden gelegenen Jura ist Teil der Entwurfsidee.

Autos und Velos werden in einem offenen Parksystem auf der ersten Ebene parkiert, die zweite Ebene ist autofrei. So sind herrliche Grünbereiche und ein gemein­samer Platz zwischen den Bauwerken zum mediterranen Leben entstanden.