Kinder- und Jugendpsychiatrische Klinik Solothurn

Führen der Arbeitsgruppe mit den leitenden Ärzten und dem Hochbauamt. Gewährleistung der professionellen Abwicklung des Bauvorhabens in allen Bereichen. Bedürfnisanalyse.

KJPK-Solothurn-02
KJPK-Solothurn-03
KJPK-Solothurn-04
KJPK-Solothurn-01

Die Kinder- und Jugendpsychiatrische Klinik (KJPK) Solothurn verfügt über zu wenig Platz für Jugendliche im Alter zwischen 14 und 18 Jahren. Für diese Jugendliche, welche dringend eine jugendpsychiatrische Hospitalisierung brauchen, müssen unbefriedigende Ersatzlösungen ausserhalb des Kantons Solothurn gesucht werden.

Es soll daher ein entsprechender Neubau/Anbau realisiert werden, der den Bedarf abdeckt.