Mechanische Werkstätten in Grenchen

Mahle Motorkomponenten Schweiz AG, Ausführung 2005–2008,
Felber Szélpal Architekten AG, Solothurn

Für den weltweit führenden Hersteller von Motorkomponenten und Filtersystemen für das Automobilgewerbe ist eine neue Produktions- und Vertriebsstätte in der Schweiz entstanden.

Die ca. 250 Mitarbeiter haben ihr grosses Know-How in der Verarbeitung von speziellem Metallpulver in der Uhren­industrie von Grenchen erlernt und setzen dieses erfolgreich in der Fabrikation von Motorteilen ein.

Diese Position der weltweiten Marktführung wollte Mahle ausbauen und hat dazu ein einzigartiges Anliefer- und Produktions­system in Zusammenarbeit mit Felber Szélpal Architekten AG entwickelt, geplant und gebaut.